EMELIE SCHEPP: ENGELSSCHULD

Lade Karte ...



20:00 Uhr // TTZ Marburg

Eintritt: AK 10,00 € / erm. 8,00 €

Mitveranstalter:



Engelsschuld

Ein Fehler, den du nicht wiedergutmachen kannst. Und ein Mörder, der nie vergessen hat.

Grausame Morde erschüttern die schwedische Stadt Norrköping. Dreimal wird der Sanitäter Philip Engström zu den Tatorten gerufen, dreimal kann er nichts mehr für die entsetzlich entstellten Opfer tun. Er erkennt, dass er den Ermordeten schon einmal begegnet ist – und er selbst das nächste Opfer sein könnte. Doch eine schwere Schuld in seiner Vergangenheit lässt ihn schweigen.

 

 

 

Moderation und Übersetzung: Gunilla Rising-Hintz

Lesen des deutschen Textes: Manfred Fenner


Emelie Schepp

Emelie Schepp wuchs im schwedischen Motala auf. Nach einem preisgekrönten Theaterstück und zwei Drehbüchern verfasste sie ihren ersten Roman »Nebelkind«. 2016 wurde sie mit dem »Crimetime Specsavers Award« ausgezeichnet und damit zur besten Spannungsautorin Schwedens gekürt.

Emelie Schepp / Foto: © Eva Lindblad

Emelie Schepp / Foto: © Eva Lindblad