SOPPEXCCA – Frauen in einer nicaraguanischen Kaffeekooperative

Karte nicht verfügbar



19:00 - 21:00 Uhr //

Eintritt: frei

Mitveranstalter: Weltladen Marburg



Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Empowerment von Frauen im Globalen Süden und Norden

Online-Vortrag und Diskussion mit Karla Méndez (Soppexcca)

Soppexcca (Sociedad de Pequeños Productores Exportadores de Café) ist ein  Kooperativenverband kleiner Kaffeeproduzent*innen, mit Sitz in Jinotega, im Norden  Nicaraguas. Karla Méndez ist zur Zeit Südfreiwillige im Weltladen Marburg und selber mit der Kooperative eng verbunden. In ihrem Vortrag wird sie von der vielfältigen Arbeit vor Ort in Nicaragua berichten. Denn die Arbeit von Soppexcca geht weit über den Anbau von Kaffee hinaus: Projekte in Schulen, Förderung von Demokratie und Geschlechtergerechtigkeit sind zentraler Bestandteil der Arbeit der Kooperative.

Die Veranstaltung findet nicht, wie ursprünglich angekündigt im TTZ statt, sondern wegen der Corona-Pandemie online.

Teilnahme kostenfrei

Bitte hier anmelden