Olaf Sundermeyer: Gauland – Die Rache des alten Mannes

Lade Karte ...



20:00 - 22:00 Uhr // TTZ Marburg

Eintritt: frei

Mitveranstalter: mit freundlicher Unterstützung des C.H.Beck Verlages



Buchvorstellung und Diskussion mit Olaf Sundermeyer zu „Gauland – Die Rache des alten Mannes“

Alexander Gauland pflügt die politische Landschaft in Deutschland um, indem er das rechte Lager hinter sich herzieht. Doch der Eindruck, er habe erst als alter Mann den Weg in die Politik gefunden, trügt. Nach dem Studium in Marburg hat er u.a. als CDU-Mitglied für Walter Wallmann als Frankfurter Oberbürgermeister als Büroleiter und anschließend als Leiter der Staatskanzlei für Wallmann als hessischer Ministerpräsident gearbeitet. Jahrzehntelang war er Diener des Systems, das er heute bekämpft. Erst die Summe seiner Erfahrungen in Politik, Verwaltung und Medien hat die AfD zu einer Bewegungspartei und einer Herausforderung für die Demokratie werden lassen. Was sucht dieser bekennende Konservative und Englandliebhaber am rechten Rand? Und warum will er die CDU zerstören, der er fast 40 Jahre angehört hat? Olaf Sundermeyer bringt Licht in das Vorleben des AfD-Frontmanns und zeigt, wie bewusst und strategisch Gauland den Griff nach der Macht plant.

Der Autor: 1973 in Dortmund geboren, ist Journalist, Publizist und Autor mehrerer Bücher. Lebt und arbeitet in Berlin für die ARD, bzw. den RBB.