Eröffnung Krimifestival: FRIEDRICH ANI + FRANZ DOBLER + ELISABETH HERRMANN



20:00 - 22:00 Uhr // Rathaus (Historischer Sitzungssaal)

Eintritt: 12,00 € / erm. 10,00 € (+ VVK-Geb.)

Mitveranstalter: Krimifestival Marburg



In diesem Jahr eröffnen gleich drei Krimipreisträger das Marburger Krimifestival: Friedrich Ani und Franz Dobler stellen ihre neuesten Bücher vor. Die gebürtige Marburgerin Elisabeth Herrmann wird diesen Abend moderieren.

 

Friedrich Ani: All die unbewohnten Zimmer

Die drei großen Namen aus dem Krimi-Kosmos von Friedrich Ani ermitteln gemeinsam: Tabor Süden, Polonius Fischer und Jakob Franck – sie alle wenden ihre einzigartigen Methoden auf, um einen Mord aufzuklären. In diesem Roman verarbeitet Friedrich Ani erneut die dringenden Themen unserer Zeit: rechte Polizisten, Flüchtlingskinder und eine neue populistische Partei.

Franz Dobler: Ein Schuss ins Blaue

Ex-Polizist Fallner soll für eine Sicherheitsfirma einen islamistischen Attentäter aufspüren. Doch langsam aber sicher
keimt ein Verdacht in ihm auf: Wird die private Firma von rechtsradikalen Seilschaften in staatlichen Sicherheitsbehörden benutzt?