Dokumentarfilm “Trees of Protest”



19:30 - 22:30 Uhr // Capitol Kino

Eintritt: frei

Mitveranstalter: Weltladen Marburg, VHS, Arbeit und Leben


Dokumentarfilm “Trees of Protest”


Veranstaltungsreihe “Wälder – globale Perspektiven”

Filmvorführung mit anschließendem Filmgespräch mit einem Aktivisten aus dem Hambacher Forst

Dokumentarfilm (2019) von Nick Schader, ca. 103 min

im Kino Capitol (Biegenstraße 8)

Ein Langzeit-Dokumentarfilm über den Kampf von Klima- und Umweltaktivisten gegen den Braunkohletagebau, dem der Hambacher Forst geopfert werden soll. Filmemacher Nick Schader dokumentiert, wie der anfangs regionale Widerstand zu einer Klimabewegung über deutsche Grenzen hinweg anwuchs und internationale Aufmerksamkeit erlangte. Im Mittelpunkt des Films stehen Aktivist*innen, die im Hambacher Wald in schwindelerregender Höhe in Baumhäusern leben, um so den 12.000 Jahre alten Wald vor der geplanten Abholzung zu bewahren. Denn RWE will auch den verbliebenen Rest des ehemals größten Waldes in Nordrhein-Westfalen für Braunkohle roden.

Download Programmflyer der gesamten Reihe „Wälder – globale Perspektiven“

Die Kulturelle Aktion Marburg – Strömungen wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst über LAKS Hessen e.V.