Chilenischer Kochworkshop



17:00 - 21:00 Uhr // Kerner der Lutherischen Pfarrkirche

Eintritt: frei

Mitveranstalter: Weltladen, VHS, Arbeit und Leben


Chilenischer Kochworkshop


Kochworkshop mit Felipe Caroca González (M.A. Global History, FU Berlin)

Bei Teilnahme-Wunsch bitte anmelden über: veranstaltungen@marburger-weltladen.de

In Südamerika hat die Agrarindustrie viele Veränderungen mit sich gebracht. Diese beziehen sich nicht nur darauf, wie Essen produziert wird, sondern umfassen auch wichtige kulturelle Eigenschaften auf dem Territorium selbst. Von Anerkennung, Ernte, der verminderten Artenvielfalt bis dahin, wie das Essen zubereitet und auf dem Tisch angerichtet wird. Um diesen wichtigen Prozess der Landwirtschaft und der kulturellen Veränderung näher zu erläutern, werden wir in diesem Workshop die Entwicklung der Kartoffel chilenischen Ursprungs durch das gemeinsame Kochen eines typischen Gerichts des Landes zeigen: Cazuela de ave (ähnlich zu einem Geflügelauflauf). Es wird außerdem eine vegetarische Variante geben für die, die mehr über das Thema lernen wollen, aber nicht Fleisch konsumieren wollen.

Nach seinem Abschluss in Geschichte und Pädagogik an der Playa Ancha University of Educational Sciences (UPLA) in Valparaíso, Chile, und einer dreijährigen Tätigkeit an einer öffentlichen Schule beschloss Felipe Caroca González, im Ausland zu studieren und den Masterstudiengang Global History an der FU Berlin zu belegen. Er zieht es vor, den Schwerpunkt auf multidisziplinäre Studien zu legen, um seine Forschungen in Richtung Geschichte des Wissens zu entwickeln. Sein besonderes Interesse gilt der Geschichte der Arbeiterklasse und den revolutionären Prozessen auf der ganzen Welt und speziell auf dem amerikanischen Kontinent. Obwohl er sich selbst als Kosmopolit betrachtet, ist er stark mit dem nationalen Dilemma seines Heimatlandes befasst. Daher ist er bestrebt, durch die akademische Sphäre einen Beitrag zum gesellschaftlichen Bewusstsein zu leisten.

Gesprochene Sprachen: Spanisch, Englisch und Deutsch

Programm Veranstaltungsreihe Chile – Zwischen Aufbruch und Resignation herunterladen (November 2022 – Januar 2023)