Buchvorstellung mit Bernhard Jaumann zu „Der Turm der blauen Pferde“



20:00 - 22:00 Uhr // TTZ Marburg

Eintritt: 6€ (ermäßigt 3€)

Mitveranstalter: Marburger Literaturforum e.V.



Obacht ! Kriminelle Veranstaltung zu Original & Fälschung in der Kunst !

Buchvorstellung und Gespräch mit Bernhard Jaumann zu seinem Kriminalroman „Der Turm der blauen Pferde“

In dem Krimi geht es um eines der legendärsten Gemälde der Kunstgeschichte: „Der Turm der blauen Pferde“ von Franz Marc, welches in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges verschwindet  –  für immer, oder…? Das von den Nazis zur „entarteten Kunst“ erkärte Bild, zuletzt im Besitz von Hermann Göring, soll in der Gegenwart wieder aufgetaucht sein: eine aufwendige Provenienzforschung beginnt. Auf der Jagd nach Mördern, Fälschern und verschollenen Meisterwerken begibt eine Kunstdetektei sich auf Spurensuche.

Bernhard Jaumann, geboren 1957 in Augsburg, arbeitete nach dem Studium in München als Gymnasiallehrer. Zur Zeit lebt er in Bayern und Italien. Er schrieb mehrere Krimiserien, für die er vielfach ausgezeichnet wurde, u.a. mit dem Friedrich-Glauser-Preis für den besten deutschsprachigen Kriminalroman 2003 und für die beste Kurzgeschichte 2008. Für seinen Roman »Die Stunde des Schakals« erhielt er 2011 den Deutschen Krimipreis.

Alles zu „Der Turm der blauen Pferde“ am:

Donnerstag, 31. Okt.   20.00 Uhr TTZ (Technologie- u. Tagungszentrum), Softwarecenter 3/Frankfurter Str., 35037 Marburg